skip to Main Content

ENVISION®

Envision™ ist das erste Bewertungssystem, mit dem mittels einer Analysetabelle nachhaltige Infrastrukturen geschaffen werden können und das sich an jedes Infrastrukturentwicklungsprojekt anpassen lässt. Envision™ ist ein unabhängiges Evaluierungsinstrument, das Unternehmen, Planer, öffentliche Verwaltungen und Bürger bei der Gestaltung von Infrastrukturen konkret unterstützen kann. In Bezug auf Investitionseffektivität, Berücksichtigung des Ökosystems, Klima- und Umweltrisiken, Nachhaltigkeit, Führung und Verbesserung der Lebensqualität betrachtet Envision™ die Infrastrukturentwicklung und ihre langfristige Nachhaltigkeit in einem ganzheitlichen Ansatz.

Mit Envision™ ist es möglich, Straßen, Eisenbahnen, Häfen, Flughäfen, Stromleitungen, Energieversorgungsanlagen, Breitbandnetze usw. zu planen und umzusetzen, wobei die objektive Bewertung der Vorteile und des Nutzens für das Gemeinwesen, die Sicherheit der Management- und Instandhaltungskompetenz und die Möglichkeit, an öffentlichem und privatem Kapital zu partizipieren, von grundlegender Bedeutung sind.

DIE GESCHICHTE

Envision™ ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem ISI, dem Institute for Sustainable Infrastructure, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Washington, die speziell zur Entwicklung von Nachhaltigkeitsbewertungssystemen für zivile Infrastrukturen gegründet wurde, und dem Zofnass Program for Sustainable Infrastructure an der Graduate School of Design der Harvard University.

Envision™, das vom Institute for Sustainable Infrastructure in den USA gefördert wird, kommt auf Initiative von ICMQ – einer auf den Bausektor spezialisierten Zertifizierungsstelle – und Stantec, einem führenden Anbieter von Beratung, Engineering und Architekturdesign, nach Italien.

DIE FÖRDERER

ICMQ S.p.A. ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle und Partner einiger wichtiger internationaler Verbände. Sie erbringt Zertifizierungsdienstleistungen und -kontrollen für die gesamte Wertschöpfungskette von Unternehmensmanagementsystemen, die BIM-Methode, die Nachhaltigkeit von Gebäuden und Infrastrukturen (LEED, Itaca, BREEAM, ENVISION®-Protokolle) und Produkten (EPD, Carbon Footprint), die Validierung von Projekten/technischen Kontrollen von Arbeiten und beruflichen Fähigkeiten im Zusammenhang mit UNI-Normen oder freiwilligen technischen Spezifikationen.

Die Stantec-Gruppe beschäftigt weltweit 22.000 Mitarbeiter in über 400 Niederlassungen. Ihre Experten verfolgen einen multidisziplinären Ansatz in den Bereichen Umweltberatung und -engineering, Infrastruktur-Engineering und Stadtplanung und richten sich hauptsächlich an private Kunden im In- und Ausland, wie Banken und Investmentfonds, Versorgungsunternehmen, Öl- und Gasunternehmen und KMU.

DIE MISSION

Warum ist es wichtig, bei der Planung einer Infrastruktur auf das jeweilige Gebiet zu achten? Warum ist es notwendig, die möglichen Wechselwirkungen mit der Umwelt zu quantifizieren? Envision® beantwortet diese Fragen, indem es das kulturelle, entscheidungsrelevante und wirtschaftliche Ökosystem, das die Infrastrukturentwicklung in Italien unterstützt, schrittweise verändert. Die Plattform trägt dazu bei, die Dimension der Nachhaltigkeit objektiv zu erfassen und für Kommunen in Form von Kosten-Nutzen-Bewertungen, effizienter Ressourcennutzung und Mitgestaltung umzusetzen.

DIE VISION

Wenn man über einen langfristigen Horizont mit einem absolut unparteiischen Ansatz nachdenkt, eröffnet EnvisionTM tatsächlich einen neuen Raum für Dialog und Gegenüberstellungen zugunsten aller an der Umsetzung einer Bauleistung Beteiligten.

Das System Envision™ bietet ein Instrument zur Messung der Nachhaltigkeitsparameter eines Projekts mittels Selbstbewertungsprozess, der mit der Registrierung des Projekts, seiner Bewertung, der Verifizierung durch eine unabhängige externe Stelle und schließlich der Zertifizierung fortgesetzt werden kann.
Der kollaborative Ansatz, den das System Envision™ unterstützt, bedeutet die Garantie von Entscheidungs- und Umsetzungszeiten, die Definition der grundlegenden Faktoren, um privates Kapital anzuziehen und öffentliche Investitionen rentabel zu machen.

Mehr erfahren

Entdecken Sie die Phasen der Zertifizierung, die Stufen und für wen Envision bestimmt ist

Back To Top